Was passiert an einer Uni?

Was passiert an einer Uni?

Bestimmt habt ihr euch auch schon alle einmal gefragt, wie so ein Tag an der Universität abläuft. Einen kleinen Eindruck bekommen die Schülerinnen und Schüler der elften Klasse unseres Gymnasiums seit 2014 jedes Jahr zum MINT-Tag.

Der nun schon zum sechsten Mal stattgefundene, sogenannte „MINT-Tag“ befasst sich, wie der Name schon sagt, mit den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Prof. Dr. Kröger der TU Bergakademie war dabei als Ansprechpartner und Organisator eine große Unterstützung für das Gymnasium.

Am Mittwoch, den 6. März, konnten sich 115 Jugendliche der elften Klassenstufe für einen von vier Vorträgen entscheiden. So erläuterte Prof. Amro anschaulich verschiedene Methoden der Erdöl- und Erdgasförderung. Auf die Entwicklung neuer Werkstoffe und deren Einsatzgebiete ging Dr. Martin ein. Und Dr. Szslosarek erklärte moderne Konstruktionsansätze zur Erhöhung der Fahrsicherheit in Kraftfahrzeugen und gab Einblicke in die Entwicklung von Fahrassistenzsystemen. Neu wurde den Schülern in diesem Jahr das spannende Thema „Robotics“ angeboten. Den Professoren Jung und Zug gelang es auch hier sehr gut, Einblicke zu vermitteln und die Zuhörer zu begeistern.

Alle Vorträge fanden bei den Schülern und den betreuenden Lehrkräften eine sehr positive Resonanz. Für so manchen Elftklässler war es sicher eine Gelegenheit, wieder einmal über die eigene Zukunft bzw. das Studium nachzudenken. Deshalb gilt den Dozenten und Prof. Kröger ein besonderer Dank.

Im Anschluss wurde vereinbart, die Tradition aufrecht zu erhalten und eine Veranstaltung in dieser Form 2020 zu wiederholen.

 

Die Fotos stammen vom Mittwoch, den 06.03.2019, an dem der „MINT-Tag“ schon zum sechsten Mal stattfand.

Mit der Maus über das Bild gehen, um Details zu sehen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.